│Pfirsich-Weizengras Smoothie & eine Vorstellung│

smoothie-6

Bevor es heute was in den Magen gibt, möchte ich euch jemanden vorstellen – die Stef. Die Stef und ich kennen uns schon eine ganze Weile. Kennengelernt haben wir uns beim Assessment Center als wir vor ein paar Jahren bei einer Reederei angeheuert haben. Der Zufall hat dann den Rest erledigt, denn wir landeten auch direkt auf dem gleichen Dampfer und waren unzertrennlich, bis uns die beruflichen Wege trennten. Nun aber dachten wir uns – warum den Blog nicht zusammen machen?! Als Food-Fotografin ist sie ja sowieso schon die perfekte Partnerin. Und als dann letzte Woche der Roman von Grüne Smoothies & Säfte schrieb, ob ich mich auch mal an die grünen Drinks wagen möchte, hab ich sie einfach gefragt und siehe da…sie hat sofort JA gesagt.

smoothie-4

Somit gibt es heute was richtig Grünes und Gesundes auf die Zunge. Inspiriert von der Superfood-Welle ist es quasi ein Superfood-Smoothie geworden. Da ist einfach so unfassbar viel gesundes Zeugs drin, das man meint– hinterher kann ich sicher fliegen.

Ich erkläre mal noch so ein paar Sachen zu den Zutaten, damit ihr wisst, was da für tolle Sachen drin sind. Zum süßen wollten wir eine Lucuma verwenden, leider haben wir diese nicht frisch bekommen und mussten auf Pulver umschwenken. Die Lucuma ist eine wunderbare alternative zu Zucker, besonders geeignet ist die Wunderfrucht auch für Diabetiker und enthält zudem auch noch irre viele Nährstoffe und obendrein macht sie sogar so richtig schön. Sie hilft Falten zu verhindern und wenn man mal zu lange in der Sonne gebrutzelt hat, unterstützt sie die Reparatur der Haut. Ebenso gesund wie die Lucuma ist auch das Weizengras – auch hier mussten wir die Variante des Pulvers nehmen, aber auch die besteht zu 100 Prozent aus Weizengras. Über 90 Mineralien sollen in so ‘nem Grashalm stecken und somit hat es einen riesigen Einfluss auf das allgemeine Wohlbefinden. Die witzigste Info ist aber – Weizengras reduziert unangenehme Körpergerüche. Also ein Gläschen Weizengrassaft am Tag und das Deo kann in den Müll. Na gut, verzichten werden wir lieber nicht drauf…so nun aber genug geschlaumeiert

smoothie-3

Was ich für 2 Smoothies brauche :
250 ml Wasser ♦ 1 Hand voll frische Minze ♦ 300 ml pürierte Pfirsiche ♦
2 TL Lucumapulver ♦ ½ Avocado ♦ 2 TL Weizengraspulver

smoothie-1

Als erstes setzen wir ein bisschen Pfefferminztee auf und lassen ihn auch hinterher gleich wieder abkühlen. Währenddessen geht es den Pfirsichen an die Schale. Geschält und entkernt wandern sie in den Blender und werden fein püriert.

Anschließend kommen alle anderen Zutaten dazu und der Blender läuft bis alles schön fein und cremig ist. Das war es dann auch schon zu unserem ersten gemeinsamen Beitrag.

Den besten Sonntag und eine tolle Woche wünschen Stef & Claudi!

smoothie-2

smoothie-5

Advertisements

Ein Kommentar zu “│Pfirsich-Weizengras Smoothie & eine Vorstellung│

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s