│ROLL IT! Forellen-Spargel-Kräuterseitling-Spinat-Bärlauch-Wrap│

wrap-3Hahahaaaa, was für eine Überschrift…Der „Delicious Dienstag“ ruft und es ist Zeit für ein bisschen Sommer auf dem Teller! Der Spargel wird nicht mehr lang unter uns weilen, also hab ich nochmal welchen mitgehen lassen, denn er will bis zum Ende seiner Zeit genossen werden.

Morgen fliege ich, mit der lieben Juliane von den Angelfrauen, nach Budapest. Wir freuen uns schon wahnsinnig und hoffen auf ein paar tolle Tage mit gutem Wetter, netten Menschen und leckerem Essen. Ob da auch was für den Blog dabei ist, wird sich dann zeigen =)

Was ich für 4 Personen brauche: Weizentortillas ♦ 400g Forellenfilets ♦
300g grüner Spargel ♦ 250g junger Blattspinat ♦ 200g Kräuterseitlinge ♦ 2Stk Schalotten ♦
1Stk Knoblauch Bärlauch-Pesto ♦ 200g Frischkäse

Ran an den Herd und losgelegt! Die Forellenfilets prüfe ich nochmal auf Gräten, schneide sie in Würfel und salze sie, bevor sie in etwas Mehl baden geht. Das Gemüse wird gewaschen und geputzt und anschließend in hübsche Streifen geschnitten [außer der Spinat]. Dann wird es auch schon warm in der Küche – ich habe 2 Pfannen mit jeweils 1 EL Öl befüllt und gebe nun das Gemüse [außer den Spinat] in eine davon und den Fisch wenige Minuten später in die zweite. Zum Würzen braucht es nicht viel, es kommt ja noch das Bärlauch-Pesto dazu, also nur etwas Salz und Pfeffer. Das Gemüse sollte noch schön knackig sein und ein bisschen Farbe haben. Nun den Frischkäse hinzufügen und kräftig rühren, er wird flüssig, wenn er warm wird. Sollte der Frischkäse dennoch zu fest sein, gebt einen kleinen Schluck Wasser hinzu. Die Forellenwürfel immer wieder etwas durchschwenken. Und da haben wir es auch schon beinahe wieder geschafft. Nur noch das Gemüse mit Bärlauch-Pesto, und wenn nötig nochmal mit Salz und Pfeffer, abschmecken. Die Tortillas wärme ich in der Mikrowelle kurz an, damit sich alles besser einrollen lässt. Je nach Mikrowellenleistung reichen maximal 20 Sekunden [VORSICHT: Nicht zu lange in der Mikrowelle lassen, sonst können die Tortillas hart und trocken werden!]

Jetzt hüpft das Bratgut in den Tortilla, der Spinat kommt auch dazu. Nun muss nur noch alles eingerollt und umgehend vernichtet werden! Eine sonnige Woche und einen glücklichen Kochlöffel wünsche ich!

wrap-2

logo_angelfrauen

Advertisements

2 Kommentare zu “│ROLL IT! Forellen-Spargel-Kräuterseitling-Spinat-Bärlauch-Wrap│

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s