│Da ist sogar Hafer drin! Klingen-irgendwie-Gesund-Chocolate-Cookies│

schoko-hafer-cookies-3

Ich kann es ja kaum erwarten, diesen Beitrag zu posten! Die Cookies sind einfach zu gut! Absolut traumhaft und wahnsinnig lecker. Nebenbei hat man sogar noch das Gefühl, man haut sich nicht nur nen kalorienreichen Keks rein…NEIN…da ist Hafer drin und der zählt, soweit ich weiß, zu GESUND. Also ist es doch gar nicht so schlimm, wenn man unbedingt das ganze Blech auffuttern will! Aber aus Angst vor Bauchschmerzen habe ich mich dann doch zurückgehalten und nur das halbe Blech gegessen…hahaaa Spaß!!! Natürlich nicht! Aber es war mehr als einer! Nun aber mal zum Rezept.

schoko-hafer-cookies-6

Der Teig wird, je nach Größe, für 15-25 Cookies reichen.

Was ich brauche: 250g Haferflocken ♦ 250g Mehl ♦ 200g Zucker ♦ 1TL Backpulver ♦
1 TL Salz ♦ 200ml Rapsöl ♦ 2 große Eier ♦ 200g Chocolate Chips

 schoko-hafer-cookies-1

Den Ofen fix auf 170°C/Umluft vorheizen und dann geht es auch schon ZACK ZACK an den Teig. Und der ist gar nicht mal so schwer zuzubereiten…ich werfe einfach alles in eine Schüssel und verrühre es mit den Knethaken vom Handrührer. Bei den Chocolate Chips sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt, ob mehr, ob weniger oder ob Vollmilch, Zartbitter, weiße Schokolade oder alle 3 Sorten auf einmal…das ist jedem Geschmack selbst überlassen. Lecker wird es allemal! Den Teig bringe ich jetzt, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech, in Cookieform, also ich versuche ihn erst in Kugeln zu verwandeln und drücke diese dann auf dem Backblech platt, sodass die Form eines Cookies entsteht. Der Teig muss etwas krümelig sein, beim Backen wächst dann alles zusammen. Sollte es aber dennoch zu trocken wirken, einfach noch etwas Öl hinzugeben. Zu eng sollten die Cookies auch nicht gelegt werden, da noch etwas breiter werden. Der ganze Teig ist jetzt auf dem Blech und nun geht es ab in den warmen Ofen…hier harren die Cookies ca. 15 Minuten aus. Wenn sie ein wenig goldig sind, dann sind sie fertig. Kurz auskühlen lassen und am besten noch warm probieren, so sind sie am besten. Sobald die Cookies richtig kalt sind, sind sie auch nicht mehr ganz so weich und bleiben auch in Form =)

schoko-hafer-cookies-5 Ein schönes restliches Wochenende und viele Grüße aus Budapest!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s