│Caipirinha de Brasil│

caipi-2

Ich mochte den typischen Caipirinha, den man hier bei uns bekommt, eigentlich nie so richtig. Ich kann auch nicht sagen warum, es war einfach nicht mein Ding. Als ich dann mit dem Schiff eine neue Reise startete und wir uns in Richtung Südamerika aufmachten, gab mir einer meiner besten Freunde noch einen Tipp mit auf den Weg: ‚Du musst in Brasilien unbedingt einen Caipirinha trinken, da kommt er ja schließlich her‘ … Muss ich wirklich?! Na gut, um es noch einmal mit dem Getränk zu versuchen und um ihm anschließend zu berichten wie es schmeckt, versuchte ich es gleich in einem unserer ersten Häfen – in Salvador de Bahia. Ein wenig Überwindung hat es mich schon gekostet mir einen Caipirinha zu bestellen, aber als er dann vor mir stand, da sah ich schon: Das Ding sieht ja richtig lecker aus! Als ich dann probierte, war es um mich geschehen. Unglaublich gut, absolut nicht mit dem bei uns Zuhause zu vergleichen. Und so wurde es zu einer Tradition, dass wir in jedem Hafen in Brasilien mindestens einen Caipirinha tranken und in den folgenden Ländern ebenfalls das Nationalgetränk probierten.

bea-3-2 bea-8-2 rio-1rio-6 Was ich brauche: Cachaça ♦ Naturzucker ♦ Limetten ♦ Eiswürfel

Das Geheimnis um den Caipirinha ist gar nicht so groß, die richtigen Zutaten und eine etwas andere Zubereitung ist das entscheidende. Der Cachaça ist nicht ganz unwichtig, hier empfehle ich den 51er, die Brasilianer verwenden nur diesen, frei nach dem Motto: ‚Je billiger, desto besser!‘ In Brasilien kostet der Liter lächerliche 4,00 €. Da kann man schon einige Caipi´s trinken. Sie verwenden auch keinen normalen Rohrzucker, wie man es bei uns kennt. Die Brasilianer nehmen einen sehr feinen Naturzucker, welcher grau bis weiß ist. Dieser ist auch feiner als unser normaler weißer Zucker. Das ist schon fast das ganze Geheimnis, nun zur Zubereitung: Für einen Caipirinha schneide ich 1 Limette in relativ kleine Würfel und gebe diese mit 2Tl Zucker in das Glas meines Shakers und zerstoße alles sorgfältig mit dem Stößel. Dazu kommen 8 bis 10cl Cachaça und 6 Eiswürfel. Ja, Eiswürfel! Die Brasilianer verwenden kein Crushed Ice. Ich schließe den Becher und schüttele in für ca. 30 Sekunden kräftig durch – auch das machen wir bei uns anders, denn bei uns wird er lediglich kurz durchgerührt. Anschließend alles in ein Glas füllen und genießen…

caipi-1

Advertisements

3 Kommentare zu “│Caipirinha de Brasil│

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s